Neues aus der Europaschule

Internationales Betriebspraktikum

Gegenbesuch unserer italienischen Gäste
im März 2018

Immer unterwegs .... vom 6. bis 17. März haben die Schüler der Klasse 3F RIM von Salvemini, unserer Partnerschule in Italien, an einen Austausch für Kultur und Arbeit teilgenommen. Im Oktober waren ihre deutschen Partner in Bologna.

Es gab neben dem Betriebspraktikum in verschiedenen Betrieben unserer Stadt einen Empfang bei der Stadt Darmstadt, eine Führung über die Mathildenhöhe durch Herrn Nikolaus Heiss, Ausflüge zur Ludwigshöhe, nach Frankfurt und Heidelberg sowie die Besichtigung des Landesmuseums, des Hofgut Oberfelds und der Darmstädter Privatbrauerei.

Praktikumsbericht der italienischen Schülerin Arvinder Kaur der Klasse 3F RIM der Salvemini Schule in Bologna.

Übersetzung aus dem Italienischen von Monika Blume:

"Dank dieses Praktikums habe ich eine sehr spezielle Arbeitserfahrung gemacht, die mir viele Dinge beigebracht hat. Da die Kinder kein Englisch kannten, musste ich auf Deutsch sprechen und das half mir sehr, meine Aussprache und mein Wissen zu verbessern. Ich dachte nicht daran zu lernen und habe so viel Spaß mit Kindern, weil ich Angst hatte, dass ich sie nicht verstehen könnte, aber am Ende war es nicht schwer zu reden. Ich war sehr zufrieden und glücklich, dass ich die Chance hatte mit dieser Schule zu arbeiten. Alle Angestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit, besonders Frau Nele Behrenroth. Meine Angst vor der Arbeit war: "Wie werden die Lehrer und die Kinder sein?" Ich muss sagen, dass ich sehr glücklich war, dass ich so Leute gefunden habe. Ich werde diese Erfahrung niemals vergessen. Ich hoffe, dass ich in Zukunft noch weitere Möglichkeiten haben werde, um noch andere Arbeitserfahrungen machen zu können."

Arvinder Kaur

Arvinder hat ihr internationales Betriebspraktikum an der Christian Morgenstern Schule absolviert.

Webseite des Gesamtprogramms:
www.europaschulen.de