Schulabschluss

 

Abschlüsse

Abhängig von den Leistungen jeder Schülerin und jedes Schülers und der Kurszugehörigkeit in den einzelnen leistungsdifferenzierten Fächern werden verschiedene Abschlüsse vergeben. Die Mindestvoraussetzungen für den jeweiligen Abschluss sind:



A: Hauptschulabschluss

1. Der Hauptschulabschluss nach Klasse 9

Kernunterricht:in allen Fächern und Lernbereichen Note 4
Kursunterricht:Grundkurs Note 4, kein Erweiterungskurs erforderlich


2. Der Qualifizierende Hauptschulabschluss nach Klasse 9

Zusätzlich zum Hauptschulabschluss muss eine schriftliche Prüfung im Fach Englisch abgelegt und eine ermittelte Gesamtleistung von 3,0 oder besser erreicht werden.



B: Realschulabschluss mit Eignung für Fachoberschule

Der Realschulabschluss setzt die Teilnahme an zwei Erweiterungskursen voraus. Ein Erweiterungskurs muss Deutsch, Englisch oder Mathematik sein.

Kernunterricht:2 x Note 3, in den übrigen Fächern und Lernbereichen Note 4
Kursunterricht:2 x Note 4 im Erweiterungskurs (darunter 1 x in Englisch, Mathematik oder Deutsch) in Grundkursen mindestens Note 3.




C: Die Versetzung nach Klasse 11 der Gymnasialen Oberstufe

Voraussetzungen: Die Versetzung nach Klasse 11 der gymnasialen Oberstufe setzt die Teilnahme an mindestens drei Erweiterungskursen voraus, davon zwei aus den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.

Kernunterricht:mindestens Note 2 in allen Fächern und Lernbereichen
Kursunterricht:Ein Erweiterungskurs mit mindestens der Note 2. Zwei weitere Erweiterungskurse mindestens der Note 3. Die übrigen Erweiterungskurse dürfen nicht schlechter als mit der Note 4 bewertet worden sein, die Grundkurse nicht schlechter als mit der Note 2. In Spanisch oder Französisch mindestens Note 4 im Erweiterungskurs.



Es gilt die Verordnung zur Ausgestaltung der Bildungsgänge und Schulformen der Grundstufe (Primarstufe) und der Mittelstufe (Sekundarstufe I) und der Abschlussprüfungen in der Mittelstufe (VOBGM), §§ 54 - 64: Zur aktuell geltenden Fassung