Schülervertretung


Was bedeutet eigentlich SV?


Die Abkürzung SV steht für Schülervertretung. Es handelt sich um Schüler/-innen, welche die Interessen aller Schüler/-innen vertreten. Die Arbeit der SV an der Mornewegschule ist sehr vielfältig.
Es werden Klassensprecher und Vertreter gewählt, die Interessen, Probleme und Ideen der einzelnen Klassen bei Schülerrat-Sitzungen (SR) einbringen und vertreten. Dort werden diese diskutiert und über die weitere Vorgehensweise beraten.
Der SV-Vorstand, wird von den Schülerratmitgliedern gewählt. Er leitet den Schülerrat und trifft sich wöchentlich zu Vorstandssitzungen in der Schule. Sie werden dabei von den Verbindungslehrern/SV-Lehrern/-innen unterstützt und beraten. Die SV-Lehrer/-innen werden ebenfalls von Schülerratsmitgliedern gewählt. Delegierte informieren und vertreten die SV bei verschiedenen Sitzungen und Konferenzen, mit Stimmrecht bei der Schulkonferenz und beim Stadtschülerrat.

 


 


Der SV-Vorstand besteht zur Zeit aus folgenden Mitgliedern:


Schulsprecher: Aron Künstler (10b)
Stellvertreter: Meryem Baris (9a), Volker Dintelmann (10b)
 
Stadtschülerratsdelegierte: Fabian Musialik (10a), Adriana Colic (9c)
Stellvertreter: Lars Grein (10c), Martyna Pyzdek (8c)
 
Schulkonferenzdelegierte: Aron Künstler (10b), Fabian Musialik (10a), Leo Partheil (10b), Adriana Colic (9c)
Stellvertreter: Nico Raats (10b), Lars Grein (10c)
 
Weitere Vorstandsmitglieder/ Beisitzer: Can Munzur Bildik (10a), Joona Mueller (10b), Adela Kendic (7c)
 


 

Unsere SV-Lehrer: Jörg Fink, Philipp Grahm

 


 

  • Der aktuelle Terminplan und das Protokoll der jeweils letzten Schülerratssitzung können am SV-Schaukasten im Erdgeschoss des Hauptgebäudes eingesehen werden.
     
  • Der SV-Briefkasten (SV-Fach) befindet sich im Sekretariat.
     
  • SV-Terminplan für das 2. Schulhalbjahr 2018/19